fabula nova regenbogen

fabula nova regenbogen

uganda

schon während dem zerlegen der ausgedienten hose kam es mir irgendwie in den sinn...uganda...und dann während dem nähen wieder...und beim fotografieren...uganda...



dabei kam die hose aus indien!
vielen dank liebe V. für das schöne material!

entstanden ist ein (kosmetik-) täschchen nach dem farbenmix-schnitt rot.

auf der rückseite gibt es noch ein schmales band aus dem selben stoff...zum tragen, halten, aufhängen...

innen mit dunkelblauem gatschhosen-stoff gefüttert.
aussen entlang von prägnanten musterverläufen abgesteppt.
(verstärkt mit fleece, wiedermal der ehemalige trageponcho, der einst eine decke war ;-P )

mal sehen ob ninas sammlung (upcycling dienstag) noch offen ist...


Kommentare:

  1. So ein schöner Stoff. Was für die Wegwerfgesellschaft Müll ist, dass ist für kreative Menschen eine leere Leinwand. Mich erinnert der Stoff mit den Erdfarben aber auch sehr an Afrika. Indien verbinde ich eher mit strahlenden Farben wie pink, gelb, grün. Leuchtende Saris einfach. Dein Täschchen ist ein Traum.

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  2. Der Name passt wunderbar! Ein schönes Teil!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,
    ich finde dein Täschen auch wunderschön, der Stoff ist ein Traum...
    Lieben Gruß, Gabi

    AntwortenLöschen